FAQ

Was ist Formula Student?

Die Formula Student ist ein Konstruktionswettbewerb für Studenten. Dieser findet jährlich in Form von mehreren Events statt. In Europa sind dies zum Beispiel die Events in Hockenheim, Most (Tschechien), Barcelona (Spanien), Turin (Italien).

Was für ein Auto wird gebaut?

Das Ziel ist jede Saison ein fahrbereiten Elektrorennwagen zu konstruieren und zu fertigen.

Gibt es Creditpoints?

Nein, für die Mitarbeit im GVR gibt es keine CP.

Wie groß ist der Zeitaufwand?

Je nach eigenem Engagement und verfügbarer Zeit. Dabei ist jede helfende Hand und Idee gerne gesehen.

Was wird selber gebaut?

Tendenziell alles mit Zukauf von Einzelteilen.

Gibt es Mitgliedsbeiträge?

Das erste Jahr ist kostenlos, danach fällt ein Mitgliedsbeitrag von jährlich 20€ an.

Seit wann existiert der Verein?

Der GVR wurde 2010 von einer Gruppe Studenten der TU Clausthal gegründet. Der erste Racer des GVR wurde 2011 fertiggestellt. Mittlerweile beginnen die Arbeiten am GVRacer 8 für die Saison 2019.

Welche Vorteile bringt mir die Mitarbeit im GVR?

Die Arbeit und gemeinsamen Aktivitäten im Verein sollen in erster Linie Spaß machen. Weiterhin kann man Erfahrungen in Bereichen von Konstruktion, Projektmanagement bis hin zur Mediengestaltung und Kostenrechnung sammeln. Zudem knüpft man viele Kontakte mit Leuten aus anderen Teams und verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft.

Welche internen Teams gibt es?

Es gibt momentan Teams in den Bereichen Mechanic, Electric, Statics, Sponsoring, Media, Aero, Vehicle Dynamics.

Wen suchen wir? Welche Qualifikation sollte man mitbringen?

Alle Studierenden der TU-Clausthal, egal aus welchem Fachbereich und unabhängig der Vorkenntnisse sind bei uns willkommen. Man kann sowohl in bestehenden Projekten mitarbeiten als auch eigene Ideen und Projekte zur Weiterentwicklung des Fahrzeugs verfolgen.

Interesse? Schreib uns...